Folgende Bilder können Sie auch Größerklicken:






 
 



 



 



 



 



 
 
 

Die Bäckerei Fichtl entstand am 1. April 1957 in einem ehemaligen, denkmalgeschützten Pfarrhaus direkt an der Kirche in Schönberg, gegründet durch den Bäckermeister Heinz Fichtl.
Durch sein hohes handwerkliches Können, unterstützt durch seine Gattin Betti, erwarb man sich schnell Anerkennung in der Gemeinde.
Durch die Einheirat des Elsässer Bäckermeisters Toni Jung, der im Jahre 1994 Bärbl, die Tochter der Bäckersleute Fichtl, ehelichte, ging der Handwerksbetrieb in die neue Generation über.
Neue Sortimentsideen und kreative Werbearbeit ließen den Betrieb rasch wachsen. Eine neue Backstube wurde in Betrieb genommen und am 1. Juni 1997 bei einem Tag der offenen Tür der Öffentlichkeit vorgestellt.
Ein weiterer Schritt war die Gründung der Filialen Neumarkt-St.Veit im Jahre 1997 und Lohkirchen im Jahre 1999.